IN-LINE News

24.04.2012 Aktuelle Version WinLohn 2012.03b

Bitte spielen Sie diese Hotfix nur ein, wenn bei Ihnen die Version 2012.01 installiert ist; ansonsten finden Sie hier die aktuelle Komplettversion.

Geändert/korrigiert/erweitert wurde mit der HOTFIX_LOHN.EXE:

  • Anpassungen bei den Beitragsnachweisen. (24.04.2012)
  • Wenn in der Auswahlmaske für die Lohnsteueranmeldung eine der beiden Optionen "Verrechnung erwünscht" oder "Einzugsermächtigung widerrufen" markiert war, gab es eine Fehlermeldung bei der Aufbereitung und es wurden keine Daten übermittelt. Dies wurde behoben. (11.04.2012)
  • Integration der aktuellen Beitragssatzdatei. (21.03.2012)
  • Fehlermeldung beim Lesen des Zertifikates für die Lohnsteueranmeldung wurde behoben. (21.03.2012)
  • Bei Ausgabe der Beitragsnachweise auf den Bildschirm und anschließender Übermittlung konnte es passieren, dass die Beiträge verdoppelt wurden. Dies betraf nur die Version 2012.03 und nicht vorhergehende Versionen und dieses wurde mit der Version 2012.03 a behoben. (21.03.2012)
  • Die Aufbereitung der SV-Daten für die Beitragsanmeldungen bei den Krankenkassen bzw. Sozialversicherungsträgern sowie Krankenauswertungen wurde deutlich beschleunigt, was besonders auffallen dürfte, wenn Sie viele Mitarbeiter mit unterschiedlichen Krankenkassen verwalten. Diese Änderung betrifft auch den Montsabschluss/-wechsel. (20.03.2012)
  • Für das Senden von Lohnsteuerbescheinigungen für Zeiträume im Jahr 2012 wurde die Kommunikation mit der ELSTER-Schnittstelle aktualisiert. Auch ggf. noch zu sendende Lohnsteuerbescheinigungen für das Jahr 2011 werden jetzt mit der gleichen Version aufbereitet, was den Start des Lohnprogramms überhaupt beschleunigt. (20.03.2012)
  • Im Programmteil  "Auswertungen - Lohnsteuerbescheinigungen - Lohnsteuerbescheinigungen abholen" gibt es neben dem Fenster zur Auswahl der Sendung jetzt einen Info-Button, mit dem man sich vorab die enthaltenen Personalnummern einer Sendung anzeigen lassen kann. (20.03.2012)
  • Bei der Einstellung "manuelle Eingabe der Lohnart Lohnfortzahlung" wurde in einigen Fällen dennochLohnfortzahlung automatisch berechnet, dieses wurde korrigiert. (20.03.2012)
  • Falls für Miratbeiter, die im Vorjahr ausgeschieden sind, keine Lohnsteuerbescheinigung erstellt wurde, kann diese jetzt auch nachträglich noch erstellt werden.(27.02.2012)
  • GKV-Monatsmeldungen werden jetzt auch erstellt, wenn im Personalstamm bei Mehrfachbeschäftigten unter "andere Löhne" kein Betrag eingegeben ist (sofern es sich nicht um eine geringfügige Beschäftigung handelt). (27.02.2012)
  • Aufgrund einer neu eingeführten Prüfung seitens der Datenannahmestellen wurden einige Beitragsnachweise, die mit früheren Versionen erstellt wurden, abgelehnt. In diesem Fall kann der Beitragsnachweis mit dieser Version erneut versendet werden. (21.02.2012) 
  • Bei den Beitragsnachweisen wurde je Krankenkasse in einigen Fällen eine 2. Seite gedruckt, auf der nur die Insolvenzgeldumlage ausgewiesen wurde. Dieses wurde korrigiert. (15.02.2012)
  • Anpassungen bei den Lohnsteuerbescheinigungen für 2012; diese konnten in einigen Fällen vom Finanzamt nicht verarbeitet werden. (15.02.2012)
  • Anpassungen bei den DEÜV-Meldungen und Erstattungsanträgen für AAG. (15.02.2012)
  • Das Speichern der Firmenstammdaten führte zum Programmabbruch, dieses wurde behoben. (15.02.2012)
  • Noch mal Änderung des Aufrufs der ELSTER-Schnittstelle für die Lohnsteueranmeldung. (25.01.2012)
  • Umlaute oder Leerzeichen im Pfad zum Elster-Zertifikat führten dazu, dass das Zertifikat nicht gelesen werden konnte, dieses wurde behoben. (20.01.2012)
  • Die Fehlermeldung beim Aufruf des Menüpunktes "Lohnsteuerbescheinigungen - Protokoll abholen" wurde behoben. (20.01.2012)
  • In den Formularen für den Lohnausdruck und SV-Bescheinigungen wird jetzt der neue 9-stellige Tätigkeitsschlüssel berücksichtigt.(20.01.2012)
  • Umlaute werden in der Lohnsteueranmeldung jetzt richtig dargestellt. (21.01.2012)
NEWS
25.03.2014 Vermeiden Sie böse Überraschungen
Stellen Sie sich vor, Sie sind auf das Zurücksichern Ihrer Datensicherung angewiesen. Sind Sie sicher, dass sie bei Ihnen funktioniert?
[mehr]
Hotfix INKS
23.04.2014 Aktuelle Version INKS 2014.01
Es steht eine neue Hotfix zur Version 2014.01 bereit.
[mehr]
Hotfix WinFibu
24.03.2014 Aktuelle Version WinFibu R2014.01g
Ein Update auf die Version R2014.01g ist online.
[mehr]
Hotfix WinLohn
02.04.2014 Aktuelle Version WinLohn 2014.01c
Es steht eine neue Hotfix für die Version 2014.01 zum Update auf die Version 2014.01c bereit.
[mehr]
IN-LINE passt.
Software-Lösungen.