Bestellwesen mit chaotischem Wareneingang

Artikelnummer: w2201



inkl. MwSt.

Merken

Beschreibung

Mit dem Bestellwesen wird die Einkaufsseite der Warenwirtschaft abgewickelt. Zum Bestellwesen gehören die Belegarten “Bestellung” und “Wareneingangsbeleg” sowie die “Lieferanten-Anfrage”. “Lieferanten-Anfragen”, also die Bitte an einen Lieferanten um ein Angebot, sind natürlich bestands- und umsatzneutral. Artikelmengen, die in Bestellungen erfasst sind, werden im Artikelstamm als “bestellte Menge” ausgewiesen und vermindern die Bestellvorschläge in der Bestellvorschlagsliste. Artikelmengen in Wareneingangsbelegen erhöhen im Artikelstamm die Zugangsmengen und damit den Bestand. Ebenso verändern sich der Jahreseinkaufswert und ggf. der letzte sowie der durchschnittliche Einkaufspreis, was natürlich auch für die (Nach-) Kalkulation im Verkauf von Bedeutung ist.