IN-LINE WinLohn– die Lohnbuchhaltung

Jeder kriegt, was er verdient. Einfacher, als man denkt.

 

WinLohn ist ein umfassendes, modular aufgebautes Lohnbuchhaltungssystem. Über die Funktionalität hinaus wurde WinLohn für komfortable Bedienung, Zuverlässigkeit und hohe Qualität von der ITSG, der Informationstechnischen Servicestelle der gesetzlichen Krankenversicherung, zertifiziert.

Das Programm ist stufenweise von 9 bis 9999 Arbeitnehmer erweiterbar. Bereits in der Basisversion sind wichtige Schnittstellen – ELSTER (z.B.: für die Lohnsteueranmeldung), elektronischer Zahlungsverkehr, GDPdU, dakota (Beitrags- und DEÜV-Meldungen Sozialversicherung) – sowie vielfältige Auswertungsmöglichkeiten integriert.

Neben den gebräuchlichen Grundfunktionen kann WinLohn durch Zusatzmodule auf individuelle Anforderungen konfiguriert werden:

  • Mandantenfähigkeit bis zu 999 Mandanten
  • Abschlagsverwaltung (Vorschusszahlungen)
  • Bruttolohn-Vorerfassung (z. B.: für Einmalzahlungen, Urlaubsgeld)
  • Schnellerfassung (z. B.: Stundenzettel, automatische Übernahme)
  • Kostenstellen-Verteilung
  • Tarifverwaltung (zentral und nach Tarifgruppen aufgeteilt)
  • Kurzarbeitergeld
  • Pfändungsverwaltung
  • Anbindung an Zeiterfassungssysteme